Direkt zum Inhalt

Ein Rückblick auf das „Jahr des Respekts 2017“

Online-Adventskalender der Hessischen Landesregierung startet ab 1. Dezember auf hessen.de

Adventskalender

Mit der Initiative „Hessen lebt Respekt“ hat die Hessische Landesregierung im Jahr 2017 für mehr Toleranz, Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme in der Gesellschaft geworben. Auf dieses „Jahr des Respekts“ blickt ab 1. Dezember die achte Auflage des Online-Adventskalenders auf www.hessen.de zurück. „In einer Gesellschaft, in der das Klima rauer wird, werben wir für Werte wie Rücksichtnahme, Toleranz und Achtung im Umgang miteinander. In unserem diesjährigen Adventskalender lassen wir die Respekt-Kampagne, die auch ins neue Jahr hineinwirken wird, Revue passieren und erzählen die Geschichten hinter den Orten, Menschen und Aktionen, die sich für mehr Respekt in Hessen einsetzen“, erklärte der Sprecher der Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, zum Start des Online-Adventskalenders.

Zusätzlich gibt es viele weihnachtliche Puzzle-, Memory- und Kombinationsspiele, bei denen Geschick und Kombinationsgabe gefragt sind. Wer zudem die kniffligen Fragen des täglichen Gewinnspiels richtig beantwortet, hat die Chance auf tolle Geschenke aus Hessen: Hinter den 24 Türchen des Adventskalenders stecken neben handsignierten Büchern des Ministerpräsidenten und der Erfolgsautorin Nele Neuhaus sowie einem Fußballtrikot mit der Unterschrift von Dragoslav „Stepi“ Stepanovic auch Karten für das traditionelle Weihnachtskonzert des Ministerpräsidenten und für den Hessentag 2018 in Korbach. Auch für Filmfans und Museumsliebhaber lohnt sich der Besuch des Adventskalenders.