Direkt zum Inhalt

Besuch des Kinderhospiz Bärenherz

Finanzminister Dr. Schäfer besucht Wiesbadener Kinderhospiz Bärenherz im Rahmen der Dankeschön-Aktion der Hessischen Landesregierung

Thomas Schäfer

„Alle Bärenherzen leisten, was nicht in Worten auszudrücken ist: Ihnen Dank zu sagen, hört sich nach so wenig an. Im Namen der Hessischen Landesregierung tue ich es trotzdem gerne von Herzen, von Bärenherzen“, sagte Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer heute im Wiesbadener Kinderhospiz Bärenherz. Er besuchte das Hospiz im Rahmen der Dankeschön-Aktion der Landesregierung, mit der gerade in der Advents- und Weihnachtszeit der Blick vor allem auf Helferinnen und Helfer gelenkt werden soll, die sich zu jeder Tages- und Nachtzeit, auch an Wochenenden und Feiertagen um ihre Aufgaben zugunsten der Gesellschaft kümmern.

„Danke für Ihren bärenstarken Einsatz für sterbenskranke Kinder. Danke für Ihre bärenstarke Bereitschaft, den Familien Halt und Trost in den schwersten Zeiten zu geben. Danke für Ihr bärenstarkes Engagement, den Umgang mit Trauer und Tod raus in die Gesellschaft zu tragen und auch Schülerinnern und Schülern Fragen dazu zu ermöglichen und Antworten zu geben, wo diese möglich sind“, sagte Schäfer. „Danke auch an jene bärenstarke Helferinnen und Helfern, die sich mit ganzem Herzen ehrenamtlich einbringen. Am heutigen Tag des Ehrenamts möchte ich gerne erwähnen, dass es besonders auch die Ehrenamtler sind, die für den Zusammenhalt in der Gesellschaft sorgen, indem sie sich oft über die Maßen für andere einbringen. Danke!“

Gemeinsam über Tod und Trauer sprechen

Finanzminister Schäfer besuchte das Kinderhospiz und traf auch mit zwei Schulkassen der Kooperativen Gesamtschule Kirchberg zusammen, die im Hospiz zu Gast waren. Bärenherz geht an Schulen und lädt Schulklassen ins Kinderhospiz ein, um zusammen über Tod und Trauer zu sprechen, um Berührungsängste mit diesen schwierigen Themen abzubauen.

Der Finanzminister konnte das Kinderhospiz auch finanziell unterstützen. Über 2.000 Euro brachte er für die Anschaffung eines Wickeltischs mit Badewanne für die Neugeborenen und Kleinkinder im Kinderhospiz mit.

Dank gilt Beschäftigen

„Unseren Dank und unseren Respekt haben Sie 365 Tage im Jahr verdient, liebe Beschäftigte im Bärenherz“, sagte Finanzminister Schäfer abschließend.

„Wir leben die Zeit, die uns zur Verfügung steht. Wir leben sie intensiv in jedem Moment, auch wenn es nur ein Tag ist. Wir leben, bis wir diese Welt verlassen – gemeinsam in freudigen wie auch in traurigen Zeiten. Wir schließen nichts aus und geben nichts ab“, sagte Claudia Langanki, die Leiterin des Kinderhospiz Bärenherz.

ZUM PROJEKT